Sie befinden sich hier: Home -> Verein -> Neubau Vereinsheim

 

 

Einweihung unseres Vereinsheims

 

 

 

 

 

 

 

Feierliche Einweihung des neuen Schützenheims der Hubertusschützen

 

 

 

 

 

Im Rahmen eines Wochenendes der offenen Tür am 04.10-06.10.13, wurde das neue Vereinsheim der Schützengesellschaft Hubertus Eglharting e.V. offiziell eingeweiht und von Pfarrer Pater George Menachery gesegnet.

 

Unter Teilnahme zahlreicher Mitglieder und geladenen Gästen sprach Schützenmeister Martin Vodermayr ein paar Worte zur Entstehung des neuen Vereinsheim. Ebenso dankte er den Mitgliedern, ohne die der Bau nicht möglich gewesen wäre.

 

Die Idee zum Schützenheimneubau entstand im Jahre 1997 unter Ehrenschützenmeister Hans Santl mit dem Grundstückskauf. Er wollte den Grundstein für ein neues und größeres Vereinsheim legen. Diese Idee verfolgte dann sein Nachfolger Martin Vodermayr immer weiter. Am 26.03.2011 wurde dann der Spatenstich gefeiert und am 18.11.2011 erfolgte das Richtfest. In den nächsten fast zwei Jahren erfolgte der Ausbau unter sehr hohem personellen Aufwand. Dann konnte am 29. August 2013 endlich die Standabnahme erfolgen und am nächsten Tag war gleich der erste Vereinsabend im neuen Heim.

Entstanden ist ein Vereinsheim mit erst mal 8 Schießständen für Luftdruckwaffen (8 weitere sind im Keller geplant, aber aus finanziellen Gründen erst mal zurückgestellt), einem Aufenthaltsraum mit Theke für ca. 40 Personen, Küche und Auswerteraum. Durch die faltbare Trennwand zwischen Schießraum und Aufenthaltsraum kann der Raum vergrößert werden, für Veranstaltung bis 150 Personen.

 

Nach der offiziellen Eröffnungsrede übergab Schützenmeister Martin Vodermayr noch das Wort an 1. Bürgermeister Udo Ockel, 1. Gauschützenmeister Peter Hoffart und Vereinskartellvorsitzende Gerda Rothhaupt. Sie alle lobten das große Engagement der Mitglieder und die tolle Gestaltung  des neuen Vereinsheims.

 

 

 

 

 

Fotos von der Einweihung vom 04 - 06.10.2013